Hier finden Sie notwendigen Information über unsere Apotheken, sowie den Apothekennotdienst. Über die Suche erhalten Sie ebenfalls Informationen über die diensthabenden Apotheken am Wochenende, nachts oder an einem Feiertag.
Nutzen Sie ihn bitte möglichst nur im Notfall, wenn Sie ein Medikament wirklich sofort benötigen.
Wer den Apothekennotdienst zwischen 20 Uhr abends und 6 Uhr morgens, an Sonn- und Feiertagen oder am 24. Dezember bis 6 Uhr und nach 14 Uhr nutzt, zahlt in der Regel eine zusätzliche Notdienstgebühr.

Der Apothekennotdienst ist für Notfälle gedacht. Krankenkassen übernehmen die Gebühr nur, wenn der Arzt auf dem Rezept „noctu“ (= nachts) vermerkt. Das bedeuetet, dass es sich tatsächlich um einen Notfall handelt und dass das Medikament schnellstmöglich eingenommen werden muss.

Das Rezept hat der Patient dann aber auch sofort in der Apotheke einzulösen.